K.U.L.T.- TAGE 23. und 24. Juni 201 in Frankenstein / Diemerstein

Bereits zum dritten Mal finden die sogenannten K.U.L.T.- TAGE in Frankenstein statt.

Am Samstag, ab 14 Uhr, werden die Tore des sonst verschlossenen Beweidungsareals im Diemersteiner Tal geöffnet.

Ein Steinmetz zeigt sein handwerkliches Können und lässt aus Pfälzer Sandstein kleine Kunstwerke entstehen. Figuren wie Eule, Schildkröte, Frosch oder auch die eben vollendete Vogeltränke können von den Besuchern erstanden werden.

Der Duft von frisch zubereiteten Speisen wie Auerochsenbratwurst, geräucherte Forellen oder Steaks lädt zum Verweilen ein. Eine ortsansässige Privatbrauerei kredenzt ihr im Tal gebrautes Bier.

Mit den Eseln Max und Moritz wird um die Diemersteiner Burg gewandert (samstags gegen 16.00 Uhr und sonntags 14.00 Uhr)

Ab 15.00 Uhr treffen sich die Senioren bei Kaffee, Kuchen und Livemusik. Christopher Gerstheimer sorgt ab 18.00 Uhr für die musikalische Unterhaltung.

An beiden Tagen informiert das Biosphärenreservat Pfäzerwald-Nordvogesen über seine Aktivitäten und das Beweidungsprojekt Frankenstein-Nord.

 

Sonntagsprogramm:

Eröffnung um 10 Uhr durch einen Gottesdienst unter der Linde,

Recht informativ geht es bei der um 15.00 Uhr vorgesehenen Führung durch Villa Denis zu. Hier erhalten Sie sicherlich profunde Antworten zu Fragen rund um die historischen Ereignisse im Diemersteiner Tal.

Ein Kettensägekünstler zeigt, wie aus einem Baumstamm ein Kunstwerk entsteht.

Mitgebrachte t-Shirts können an einem weiteren Stand bemalt werden.

Ab 16.00 Uhr zeigen Anni, Josch und Woody ihr musikalisches Können.

An vielen Verkaufsständen können Imkereiprodukte, Geschenk- und Dekorationsartikel, Holzkunst, Bilder, Wildspezialitäten, Pesto, Marmeladen, Weine vom ältesten Weingut der Pfalz - dem Johannitergut -, erworben werden.