3. Hinkelstein-Wandermarathon / Trail am 26. März 2017

Mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen durften mehr als 320 Wanderfreunde und Trailrunning-Fans am 26. März 2017 ihre sportliche Frühform unter Beweis stellen und sich beim „3. Hinkelstein-Wandermarathon/Trail“ auf einen spannenden Outdoor-Event freuen.

In unmittelbarer Nähe zur imposanten Abteikirche mit Start- und Zielpunkt an der Stadthalle in Otterberg folgt die abwechslungsreiche Streckenführung dem zertifizierten Hinkelsteinweg: Neben naturbelassenen Waldwegen und Passagen übers freie Feld, vorbei an historischen Grenzsteinen, Menhiren und idyllischen Weihern, bot der Weg attraktive Landschaftsbilder und atemberaubende Ausblicke, zum Beispiel zum Donnersberg, dem höchsten Berg der Pfalz.  

Ob im gemäßigten oder flotten Wandertempo, eventuell sogar noch schneller - bei der Marathondistanz haben Wanderer und Trailrunner insgesamt 42 Kilometer und 700 Höhenmeter zu bewältigen. Für Wanderer wurde auch eine Halbmarathon-Distanz mit ca. 22 Kilometern und 370 Höhenmetern angeboten. Die Streckenführung war hervorragend beschildert, unterwegs waren sieben Verpflegungsstationen und Kontrollpunkte für die Teilnehmer eingerichtet.  

Wanderführer Jürgen Wachowski, geschulter Wanderführer vom Deutschen Wanderverband, war vor Ort und übernahm die fachliche Leitung. Mehrfach wurden Streckenkontrollen durchgeführt.  

Veranstalter des Hinkelstein Wandermarathon/ Trail war die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg, unterstützt von der Stadt Otterberg und den Tourismusbüro‘s der Verbandsgemeinden Winnweiler und Enkenbach-Alsenborn-Hochspeyer sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Pfälzerwald-Vereine und der Ortsgemeinde Höringen. Besonderen Dank gilt in diesem Jahr dem Forstamt Otterberg und Martin Klussmeier, die bis zum letzten Tag daran arbeiteten, die Strecke begehbar zu machen.

Eine rundum gelungene Veranstaltung, die im nächsten Jahr wiederholt werden wird.