Wasser- / Abwassergebühren 2017

Auf dieser Seite unseres Internetangebotes wird es Ihnen ermöglicht, eine Berechnung der Wasser- und Abwassergebühren für das Jahr 2017 durchzuführen. Hierzu ist es erforderlich, alle blau unterlegten Felder auszufüllen und danach auf den Button "Gebühren berechnen" klicken. Bitte beachten Sie, dass bei der Berechnung von Dezimalzahlen ein Punkt anstatt eines Kommas einzugeben ist (z. B. "4.5" anstatt "4,5").

Alter Stand des Wasserzählers m3
Neuer Stand des Wasserzählers m3
Beitragspflichtige Fläche für Oberflächen-Entwässerung m2
Wasserzähler Grundgebühr:
3 bis 5 m³ = 2,00 € / Monat,
7 bis 10 m³ = 2,50 € / Monat


In der Regel sind in Wohngebäuden Wasserzähler der Größe 3 - 5 m³ eingebaut
(z. B. Wasser-Zähler 3 - 5 m³ x 12 Monate = 24,00 €).
Abrechnungszeitraum

Wassergebühren 2017

Verbrauchsgebühr:

m³ x 1,30 € / m³ =

+ Grundgebühr
= Wassergebühr (netto)
+ Mehrwehrsteuer 7 %
= Wassergebühren (brutto)

Kanalgebühren 2017

Kanalgebühr

m³ x 2,50 € / m³ =

+ Abwasserabgabe

m³ x 0,08 € / m³ =

+ wiederkehrender Beitrag Oberflächen-Entwässerung

m³ x 0,35 € / m² =

Berechnung für Monate

= Summe Kanalgebühren