Was macht eigentlich eine "Klimaschutzmanagerin"?

Lisa Rothe ist die Klimaschutzmanagerin der Ortsgemeinde Enkenbach-Alsenborn. Doch was macht eigentlich eine "Klimaschutzmanagerin"?

Die Klimaschutzmanagerin kümmert sich um die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes, im Falle der Ortsgemeinde des sogenannten "Masterplan 100% Klimaschutz". Das bedeutet neben Projektmanagement sowie der Identifikation und Umsetzung neuer Projektideen beispielsweise die Suche nach geeigneten Fördermöglichkeiten, aber auch die Organisation von Veranstaltungen (wie beispielsweise Informationsabende, Fahrrad-Exkursionen oder Bürgerwettbewerbe) und die Erstellung von Pressemeldungen oder die Pflege der Homepage.

Hat die Arbeit der Klimaschutzmanagerin Ihr Interesse geweckt?

Dann schauen Sie doch in unseren kleinen Klimaschutz-Comic rein und erfahren Sie, wie 100% Einsatz für den Klimaschutz vor Ort aussieht!