Photovoltaik

PV-Freiflächenanlage Sembach: Hier wird aus Sonnenlicht elektrische Energie!

Unter Photovoltaik versteht man die direkte Umwandlung von solarer Strahlungsenergie in elektrische Energie mittels Solarzellen.

In den vergangenen Jahrzehnten hat die Nutzung der Sonnenenergie zur Stromerzeugung einen regelrechten Boom erlebt, nicht zuletzt durch die Einspeisevergütung, die dem Anlagenbetreiber ab Zeitpunkt der Inbetriebnahme der PV-Anlage für die nächsten 20 Jahre gezahlt wird und die im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) festgesetzt ist. Waren vor einigen Jahren Photovoltaik-Anlagen hauptsächlich Investitionsobjekte mit einer hohen Rendite, so spielt heute angesichts sinkender Einspeisevergütung und steigender Strompreise vor allem der Eigenstromverbrauch eine zentrale Rolle, um die eigene Unabhängigkeit durch die Nutzung der dezentralen Erzeugungsanlage zu stärken.

In Enkenbach-Alsenborn besteht ein enormes Potenzial zur Nutzung der Solarenergie, so liegt die mögliche Auslastung in der Verbandsgemeinde bei 62.000 kWp. Davon sind derzeit bereits 9% des Potenzials erschlossen.

Privatpersonen, die sich für die Installation einer Photovoltaikanlage interessieren, können das Solardachkataster der Verbandsgemeinde aufrufen. Hier gilt zu beachten, dass dieses Tool vor der EEG-Novellierung implementiert wurde - auch auf den ersten Blick weniger geeignete Dachflächen können mit dem EEG 2014 im Hinblick auf die Förderung des Eigenverbrauchs wirtschaftlich durchaus sinnvoll sein! Sprechen Sie hierzu unsere Klimaschutzmanagerin oder einen Energieberater in Ihrer Nähe an - eine individuelle Beratung könnte sich für Sie lohnen.

Nicht nur Privatpersonen nutzen die Energie der Sonne zur Stromerzeugung. Auch die Gemeindewerke in Enkenbach-Alsenborn betreiben derzeit vier Photovoltaik-Anlagen, welche Strom ins Netz einspeisen.

Neben kleineren Anlagen auf den Dächern der Grundschule Enkenbach-Alsenborn (30 kW), des Bauhofes (20 kW) sowie der Kindertagesstätte Alsenborn (10 kW) wurde im Jahr 2006 eine der größten Freiflächen-Photovoltaikanlagen in Rheinland-Pfalz auf dem ehemaligen Militärflugplatz Sembach eingeweiht. Im Jahr 2013 ging ein weiteres Megawatt ans Netz. Somit hat die PV-Freiflächenanlage eine Leistung von 5,6 MW und leistet einen erheblichen Beitrag zu der grünen Stromerzeugung vor Ort.