B48/KL, AS A6-Enkenbach, Sanierung der Fahrbahn

Der Landesbetrieb Mobilität informiert darüber, dass die Sanierungsarbeiten an der Bundesstraße 48 zwischen der Anschlussstelle der A6 und Enkenbach am Montag, dem 20. April 2020, abgeschlossen werden. Die großräumige Umleitungsbeschilderung wird ab Dienstag abgebaut. Somit kann die Fahrbahn am Dienstag im Laufe des Tages wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Auf dem rd. 1 km langen Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle der A6 und Enkenbach wurden die Asphaltschichten in den letzten 5 Wochen erneuert. Die Baukosten belaufen sich auf rd. 550.000 Euro und werden vom Bund getragen

Der Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern bedankt sich bei den Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für die entstandenen Behinderungen.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.