Tourismusforum am 26. September in Kirchheimbolanden

Aus dem Symposium für Touristiker und Wirtschaftsförderer der LAG Donnersberger und Lautrer Land wird in diesem Jahr das Tourismusforum 2019. Eingebettet in das Forum „Wirtschaft, Arbeit, Tourismus“, welches anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Donnersbergkreises stattfindet, widmet sich die Tagesveranstaltung den (neuen) Chancen sowie Herausforderungen im Tourismus und richtet sich gleichermaßen an private und kommunale Tourismusakteure.

Im Bereich des Gastgewerbes liegt der Fokus auf den hochaktuellen Fragen der Mitarbeitergewinnung und -bindung. Impulsvorträge und Beispiele aus der Praxis zeigen Wege und Lösungsansätze auf, dem allgemeinen Fachkräftemangel entgegenzutreten. Als Referenten konnten Alfred Gettmann (Arbeitsmarkt- und Organisationsberatung), Jan Schweinefuß (Personalleiter des Hotels Bollants, Bad Sobernheim) und Klaus Michael Schindlmeier (ehemaliger Geschäftsführer des Palatin Kongresshotels, Wiesloch) gewonnen werden.

Der Themenblock Destinationsentwicklung widmet sich den Chancen und Herausforderungen der thematischen Profilierung von Regionen. Silke Heck, BTE Tourismus- und Regionalberatung, wird in ihrem Impulsvortrag insbesondere auf die Bedeutung einer touristischen Profilbildung eingehen. Abgerundet wird der Themenblock durch gute Beispiele aus dem Harz und dem Spessart.

Das Tourismusforum findet in der Stadthalle an der Orangerie (Ostflügel) in Kirchheimbolanden statt. Beginn der Veranstaltung ist um 9.00 Uhr.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: Donnersberg-Touristik-Verband
Tel. 06352/1712, touristik(at)donnersberg.de, www.donnersberg-touristik.de

Hier werden Sie direkt zur Anmeldung weitergeleitet: https://entra1.lpages.co/tourismusforum-lag-dll-19/)