Sembach - Die Geschichte eines Dorfes, Verfasser Jakob Herzog, überarbeitet von Günter Neumann

Jede Gemeinde hat ihre ganz spezielle Geschichte. Und es wäre schade, wenn der geschichtliche Werdegang – gerade den älteren Bürgern des Dorfes – verborgen blieb.

Jakob Herzog, der in Sembach in der Marktstraße geboren und erzogen wurde, in Sembach die Schule besuchte und später dort Lehrer war, hat Sembachs Entwicklung, die Höhepunkte des Dorfes in der Zeit der Kolbe von Wartenberg, der napoleonischen Besatzung, der Ritter’schen Post- und Pferdewechselstelle, des Ausbaus des Flugplatzes und Heubergs durch die Amerikaner deutlich vor Augen geführt.

Günter Neumanns Verdienst war es, Herzogs Aufzeichnungen geordnet oder strukturiert sowie ergänzt und gestrafft zu haben.

Erhältlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Hauptstraße 18, 67677 Enkenbach-Alsenborn, tourismus(at)enkenbach-alsenborn.de zum Preis von 15,00 Euro zuzüglich Porto und Verpackung.